Interessengemeinschaft Kohlscheider Vereine

home

Aktuelles  

Mitglieder

Termine

Vorstand

Service

Kontakt

Download

Links       

Bilder  

Archiv

Impressum      

 

IKV-Jahreshauptversammlung, 3.11.2010

Ort: Haus Bindels, Beginn: 19:05 Uhr, Anwesende siehe Anwesenheitsliste (etwa 30 Vereinsvertreter/innen)

1. Begrüßung

Als Gäste begrüßt der Vorsitzende die Vertreter der Sparkasse: Frau Einerhand, Herr Krings, Herr Bahrdt, Herr Hilgers. Zu Beginn der Jahreshauptversammlung der Interessengemeinschaft Kohlscheider Vereine erinnert Vorsitzender Wolfgang Krott in einer Gedenkminute an die in diesem Jahr verstorbenen Gründungsmitglieder Altbürgermeister Willi Schultheis und den langjährigen Vorsitzenden Hans Korsch.

2. Referat „Zahlungsverkehre, Vereinsprogramme, Online-Banking“

Herr Bernhard Bahrdt, Abteilung Zahlungsverkehrsservice der Sparkasse Aachen, stellt das  verbesserte Vereinsverwaltungsprogramm der Sparkasse vor und beantwortet Fragen der Vereinsvertreter..

3. Annahme der Niederschrift vom 4.11.09

Die Niederschrift wird ohne Beanstandungen angenommen.

4. Bericht des Vorsitzenden

Wolfgang Krott geht kurz auf die Vereinsaktivitäten des vergangenen Jahres wie Volkstrauertag und Neujahrsempfang ein. Die Wiedernutzung des alten Rathauses für Vereinsveranstaltungen sei ein Erfolg der Bemühungen der IKV, ebenso die Wiederbelebung der Kirmes in Kohlscheid. Beides müsse jetzt auf Dauer gesichert werden. Im alten Ratssaal könne man bei kompletter Bestuhlung und einer kleinen Bühne etwa 120 Gäste unterbringen.

5. Bericht des Geschäftsführers 

Geschäftsführer Ulrich Hoffmann-Siemes ergänzt den Bericht um das Thema Terminplanung der Vereine. Er bittet darum, Termine langfristig im Voraus bekannt zu geben, um den übrigen Vereinen bei der Planung zu helfen. Auf der Internetseite www.ikv-kohlscheid.de könne jeder aktuell die Terminvorschau einsehen.

6. Bericht der Kassiererin

Kassiererin Heike Uhing legt einen ausgeglichenen Kassenbericht vor. Zur einfacheren Abwicklung bittet sie um Teilnahme am  Einzugsverfahren.

7. Bericht der Kassenprüfer

Ernst Lieske (Heimatverein) trägt den positiven Prüfbericht vor und schlägt der Versammlung die Entlastung des Vorstands vor. Ausdrücklich lobt er die Kosteneinsparung durch Versand der Vereinspost per Mail, wo dies möglich ist.

8. Aussprache zu den Berichten

Der zügige Versand von Informationen und Einladungen des Vorstands wird gelobt.

9. Entlastung des Vorstands

Die Entlastung des Vorstands erfolgt einstimmig.

10. Sonstiges

Aus der Versammlung wird der Wunsch geäußert, die Kohlscheider Kirmes nicht bereits Sonntagabend zu beenden, sondern zumindest den Montag wieder dazu zu nehmen.
Außerdem wird der Vorstand aufgefordert, sich an die Herausgeber der Zeitungen (AN, AZ, Super...) zu wenden und auf eine zeitnahe Berichterstattung von den Vereinsveranstaltungen zu drängen.
Wolfgang Krott stellt den neuen Standort des zweiten Schaukastens (Josef-Lambertz-Straße, an der Bushaltestelle Gesundheitsamt in der Nähe des Hallenbades) vor. Hier wie am Markt sollten vorrangig Kohlscheider Veranstaltungen angekündigt werden. Aus Platzgründen sollten die Plakate höchstens DIN A4 haben.
Als regelmäßige Termine werden bekannt gegeben: 2. Sonntag im Jahr: IKV-Neujahrsempfang; 2. Sonntag im September: Oldtimer-Ausfahrt der Scuderia Roda; 1. Mittwoch im November: IKV-Jahreshauptversammlung

 

 

Ulrich Hoffmann-Siemes

Geschäftsführer