Interessengemeinschaft Kohlscheider Vereine

home

Aktuelles  

Mitglieder

Termine

Vorstand

Service

Kontakt

Download

Links       

Bilder  

Archiv

Impressum      

IKV-Jahreshauptversammlung, 3.11.06                       

 

1. Begrüßung

Vorsitzender Wolfgang Krott begrüßt die Anwesenden und eröffnet um etwa 19.00 Uhr die ordentliche Jahreshauptversammlung der Interessengemeinschaft Kohlscheider Vereine im Jahr 2006. Die Anwesenden Vereinsvertreter/innen tragen sich in die Anwesenheitsliste ein (Anlage).

2. Genehmigung der Niederschrift vom 14.12.05

Die Niederschrift der letzten Jahreshauptversammlung wird ohne Beanstandungen einstimmig angenommen.

3. Bericht des Vorsitzenden

Vorsitzender Wolfgang Krott geht kurz auf die Aktivitäten des Vereins im abgelaufenen Jahr ein und hebt besonders den gelungenen Neujahrsempfang hervor. Dazu bedankt er sich ausdrücklich bei Gastwirt Bindels, den Musikvereinen und dem Werbering für die gute Zusammenarbeit.

4. Bericht des Geschäftsführers

1. Geschäftsführer Uli Hoffmann-Siemes berichtet: In 5 Vorstandssitzungen ging es im wesentlichen um den Neujahrsempfang, die Termine der IKV, Aktionen zum Stadtfest Kohlscheid, Satzungsänderung, Mitgliedsbeitrag, Mitgliederliste, Volkstrauertag, Vorbereitung der Jahreshauptversammlung.

Zwei Veranstaltungskalender seien in diesem Jahr in einer Auflage von je 600 erschienen. Alle gemeldeten Termine von öffentlichem Interesse wurden auch abgedruckt. Auf dem Stadtfest Kohlscheid hat sich die IKV präsentiert. Einige Vereine nutzten die Gelegenheit, sich auf der Marktbühne des Werberings in einem kurzen Interview vorzustellen.

5. Bericht der Kassiererin

1. Kassiererin Heike Uhing gibt den Kassenstand bekannt und macht einige Anmerkungen zur Geschäftsentwicklung. Die Mehrzahl der Vereine nehme mittlerweile am Abbuchungsverfahren teil, das für alle Beteiligten die einfachste Lösung sei.

6. Bericht der Kassenprüfer

Wolfgang Krott verliest den Bericht zur Kassenprüfung von Ingeborg Schmahl und Dieter Tinnemann, die an der Sitzung nicht teilnehmen können:

„Am heutigen Dienstag, den 31.10.06 wurde die Kasse von Ingeborg Schmahl und Dieter Tinnemann geprüft.

Die Kasse ist sehr gut geführt, keine Beanstandungen.

Wir bitten die Versammlung, der Kasse Entlastung zu erteilen.“

7. Aussprache zu den Berichten

Keine Wortmeldungen.

8. Entlastung des Vorstands

Der Vorstand wird einstimmig entlastet.

9. Nachwahl eines Beisitzers und eines Revisors

Zur Beisitzerin wird Frau Ingeborg Schmahl einstimmig gewählt.

Zum Revisor wird Herr Dieter Bürgerhausen einstimmig gewählt.

10. Satzungsänderung

Wolfgang Krott stellt noch einmal die wichtigsten Punkte der Satzungsänderung vor, die ja allen Vereinen bereits mit der Einladung zugeschickt worden war.

Sodann wird die neue, geänderte Satzung einstimmig angenommen.

11. Beitragsänderung

Wolfgang Krott begründet den Vorschlag des Vorstands, den Beitrag von 5,11 Euro (früher 10,. DM) pro Jahr und Verein auf jetzt 10,. Euro anzuheben mit den gestiegenen Kosten, die für die Vereinsaktivitäten aufzuwenden sind (Neujahrsempfang, Volkstrauertag, Ehrungen).

Der neue Beitrag von 10,- Euro pro Verein und Jahr wird einstimmig angenommen.

12. Referat des städtischen beigeordneten C. von den Driesch zum Thema Energiekosten und Benutzungsgebühren für die Vereine

C. von den Driesch stellt die neue Regelung für Vereine vor. Vereine müssen jetzt 15% der für Ihre Nutzungszeiten ermittelten Energiekosten in Hallen, Bädern bzw. auf Sportplätzen bezahlen. Diese Regelung gilt nur für Trainingszeiten, nicht für den Spielbetrieb. Dazu kommen Nutzungsgebühren für Veranstaltungen in städtischen Räumen. Ein gewisser Ausgleich werde geschaffen durch die Anhebung der Jugendförderung auf 8 Euro pro Jugendlichem im Verein.

In der folgenden Diskussion werden von Vereinsseite einige Fragen zur Berechnung gestellt und es wird betont, dass die Vereine mit ihren ehrenamtlichen Helfern nicht noch mehr leisten können. Es wird festgestellt, dass die Stadt bei dem hohen Verwaltungsaufwand mit dem Energiekostenbeitrag nur ein geringes Plus machen kann und die Regelung eher zum Energiesparen und zur besseren Nutzung von Räumen auffordern soll.

Vereine, die Fragen zur Berechnung Ihrer Energiekosten haben, können sich an den Leiter des Fachbereichs Bau und Betrieb wenden: Herr Schlösser, Tel. 02406/989138.

13. Sonstiges

·        Wolfgang Krott erinnert an die Veranstaltung zum Volkstrauertag in Kohlscheid am 19.11.06 um 10:30 Uhr am Ehrenmal. Namen von Verstorbenen aus den Vereinen, die verlesen werden sollen, sollten umgehend gemeldet werden.

·        Ebenso spricht er den Neujahrsempfang am 14.1.07 ab 10:00 Uhr bei Bindels an und bedauert die erneute Terminkollision mit der „Mafia“. Die Anfangszeiten seien so abgesprochen worden, dass einige Interessenten auch beide Veranstaltungen besuchen könnten. Am Neujahrsempfang zu ehrende Vereinsmitglieder sollen ebenfalls benannt werden.

·        Ch. Thies macht als Vorsitzender des Werberings das Angebot, einen Internetauftritt der IKV auf der Seite des Werberings kostenlos zu ermöglichen.

 

Ende der Versammlung gegen 20:10 Uhr.

 

 

 

 

Wolfgang Krott                                                                            Ulrich Hoffmann-Siemes

Vorsitzender                                                                                      1. Geschäftsführer